Forschung

In kaum einen Gebiet der Medizin sind in den letzten Jahren und Jahrzehnten so große Fortschritte gemacht worden wie in der Onkologie. Die onkologische Forschung trägt dazu bei, neue wirkungsvollere Therapien gegen Krebs zu entwickeln und Behandlungsansätze zu optimieren.

Durch die Forschung konnten in den letzten Jahren die Überlebenschance und die Lebensqualität von Krebspatienten deutlich verbessert werden. Die Forschungsförderung durch Organisationen hat hierbei eine große Bedeutung, da medizinische Studien häufig sehr kosten- und zeitintensiv sind.

Aus diesem Grund engagiert sich die Schleswig-Holsteinische Krebsgesellschaft seit jeher im Bereich der Forschung und unterstützt vielversprechende Projekte.

Seit 2013 wurde drei Mal ein mit 5.000 Euro dotierter Promotionspreis an Doktoranden in Kiel und Lübeck verliehen. Damit möchte die Schleswig-Holsteinische Krebsgesellschaft Nachwuchswissenschaftler fördern und sie ermutigen, sich weiterhin in diesem wichtigen Bereich zu engagieren.

Lesen Sie hier mehr über den Promotionspreis.

Zukünftig plant die Krebsgesellschaft, ein Promotionsstipendium an einen Doktoranden in der onkologischen Forschung zu vergeben. Weitere Details folgen in Kürze. Außerdem soll 2017 erstmals die Forschungsmedaille der Schleswig-Holsteinischen Krebsgesellschaft verliehen werden.

Foto: siehe Promotionspreis


Navigation Online spenden