Herzlich willkommen

...bei der Schleswig-Holsteinischen Krebsgesellschaft - der zentralen Anlaufstelle für KrebspatientInnen im nördlichsten Bundesland!
Hier finden Sie den Krebswegweiser, einem Verzeichnis von Ansprechpartnern für Betroffene und Angehörige. Wir stellen Ihnen außerdem unsere Projekte vor und informieren über interessante Veranstaltungen.


Hier finden Sie aktuelle Berichte zu Projekten und Veranstaltungen


5.995 Euro Spendengelder durch Benefiz-Radtour

Am 14. August startete Hans Böge, 71, aus Reher seine dritte Benefiz-Fahrradtour quer durch Schleswig-Holstein. Sein Ziel ist es, auf Mundkrebs aufmerksam zu machen und Spenden für die Angebote der Schleswig-Holsteinischen Krebsgesellschaft zu sammeln.

Diese Angebote hat Herr Böge selber in Anspruch genommen, nachdem er 2010 bei einer Routineuntersuchung die Diagnose Mundkrebs bekam. Nach der überstandenen Krebserkrankung erfüllte er sich mit den Benefiz-Radtouren einen Traum: er fährt quer durchs Land, um anderen Krebspatienten Mut zu machen.

Knapp 6.000 Euro Spenden konnte der lebensfrohe Hans Böge an die Krebsgesellschaft überreichen.

Hier finden Sie den Presseartikel der SHZ.


Prof. Frank Gieseler im Interview: Fortschritte bei Krebs

GieselerWas sind die wichtigsten Entwicklungen in der Krebstherapie? Welchen Stellenwert haben Bestrahlung und Chemotherapie? Wie gelingt die Kommunikation mit den Krebspatienten?

Diese und weitere Fragen beantwortet der Vorsitzende der Schleswig-Holsteinischen Krebsgesellschaft Prof. Frank Gieseler im Interview mit der medizinischen Fachjournalistin Renate Harrington. Das vollständige Interview lesen Sie hier.


Leitlinie zu Harnblasenkrebs veröffentlicht

Unter der Federführung der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU) und der Interdisziplinären Arbeitsgruppen BlasenCarcinom (IABC) wurde erstmals eine S3-Leitlinie zur Früherkennung, Diagnostik, Therapie und Nachsorge des Harnblasenkarzinoms veröffentlicht. Sie basiert auf einer sorgfältigen Auswertung der klinisch relevanten Fragestellungen und füllt damit eine große Lücke.

Hier können Sie sich die Leitlinien als PDF herunterladen.


"Wattikan" überreicht 20.000 € Spenden und Wattolümpiade-Mitbegründer Michael Behrendt bekommt Verdienstkreuz

Unter dem Motto "Schmutziger Sport für eine saubere Sache" kämpften am 31. Juli wieder hunderte Wattleten im Brunsbütteler Watt um olümpisches Gold. Neben unterschiedlichen Disziplinen wie "Wattfußball" oder "Watthandball" gab es beim schmutzigsten Benefiz-Spektakel der Welt auch ein tolles Bühnenprogramm für die Besucher.

Im September war es dann soweit: die Mitglieder des Wattikan konnten Katharina Papke, Geschäftsführerin der Krebsgesellschaft, einen Scheck in Höhe von 20.000 Euro für die Arbeit mit Krebspatienten überreichen. 

Für sein großes Engagement bekam Wallolümpiade-Mitbegründer Michael Behrendt am 19. September den Bundesverdienstorden des Landes Schleswig-Holstein von Ministerpräsident Torsten Albig überreicht.

mehr...


Lauf ins Leben feiert Premiere in Bad Schwartau

LiL B Schw 04Am Wochenende des 17./18. September war es endlich soweit: die Schleswig-Holsteinische Krebsgesellschaft veranstaltete den 1. Lauf ins Leben in Bad Schwartau.

21 Mannschaften mit 420 Läufern und eine Spendensumme von 16.000 € sind das tolle Ergebnis der 22-stündigen Spendenveranstaltung, die von ehrenamtlichen Helfern vor Ort organisiert wird.

mehr...


Start einer neuen Selbsthilfegruppe für junge Brustkrebspatientinnen am 21. September

Wenn junge Frauen an Krebs erkranken, brauchen sie besondere Unterstützung und haben spezielle Fragen. Häufig ist die Familienplanung noch nicht abgeschlossen oder es sind kleine Kinder zu betreuen. Aus diesem Grund haben 4 junge Brustkrebspatientinnen die Kieler BrustkrebsSprotten, eine Selbsthilfegruppe für Frauen, die vor der Menopause an Brustkrebs erkrankt sind, gegründet.

mehr...


Über 1000 Läufer beim 12. Lauf ins Leben in Eckernförde

LiL Eck 4Am 16./17. Juli wurde auf dem Sportplatz Schulzentrum Süd der 12. Lauf ins Leben gefeiert. Über 1000 Läufer und 30.000 € Spenden für die Schleswig-Holsteinische Krebsgesellschaft waren das Ergebnis der besonderen Benefizveranstaltung. Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Jörg Sibbel wurde 22 Stunden lang für den guten Zweck gelaufen. Außerdem konnte ein buntes Rahmenprogramm geboten werden, von Musik und Tanz, über Zauberei und sportliche Beiträge, mittelalterliches Lagerleben, Glücksrad drehen, Flohmarkt, Massage uvm.

mehr...


Neue Broschüre über Fatigue bestellbar

Ab sofort können sich Krebspatienten, Angehörige und Interessierte den "Patientenratgeber Fatigue" bestellen oder direkt in der Geschäftsstelle der Schleswig-Holsteinischen Krebsgesellschaft mitnehmen. Fatigue ist ein Erschöpfungszustand, der häufig bei Krebspatienten auftritt. Betroffene leider unter einer ständigen Müdigkeit trotz genügend Schlaf und Ruhephasen. Der Ratgeber informiert über die Ursachen der Fatigue, über verschiedene Therapiemethoden und wichtige Anlaufstellen.

Sie können den Patientenratgeber Fatigue kostenfrei telefonisch unter 0431/8001080 anfordern oder mit dem Online-Kontaktformular bestellen.



Du bist kostbar - Start der bundesweiten Krebspräventionsinitiative

Logo Du bist Kostbar SH

Du bist kostbar ist eine Krebspräventionsinitiative, die 2012 von der Hessischen Krebsgesellschaft ins Leben gerufen wurde und 2015 auf das gesamte Bundesgebiet ausgedehnt wurde.
Du bist kostbar soll ein Leben ohne Krebs ermöglichen und ein Leben mit Krebs verbessern. Ob völlig gesund oder an Krebs erkrankt - es gibt genug Gründe, für sich und andere zu sorgen und dem Leben positiv zu begegnen. Weil du kostbar bist. Für Dich und für andere.

Zur Website www.du-bist-kostbar.de

Du bist kostbar - Videoteaser JessicaDu bist kostbar - Videoteaser HelenaDu bist kostbar - Videoteaser EvaDu bist kostbar - Videoteaser Patrick

Jessica: "Ich finde es sehr faszinierend, dass ich so schwer krank ein gesundes Kind zur Welt bringen konnte."

Helena:"Ich gehe positiv ins Leben, und versuche einfach normal weiterzuleben." 

Eva: "Mach dir dein Leben schön."

Patrick: "Ohne Darmspiegelung wäre ich nicht mehr am Leben." 


 Schirmherrin der SH Krebsgesellschaft

Die Schleswig-Holsteinische Krebsgesellschaft freut sich sehr darüber, dass Harriet Heise Schirmherrin des Vereins ist.

mehr...


Schwerpunkte


Linktipps:

Vorschau  

5. Dezember 2016
Selbsthilfegruppe Lungenkrebs

6. Dezember 2016
Selbsthilfegruppe Prostatakrebs

7. Dezember 2016
Workshop Theatertherapie

Veranstaltungen

Gesundheitsforum Kiel: Medikamentöse Therapie des Proststakarzinoms

7.12.2016

Gesundheitsforum Lübeck: Lungenmetastasen– Aktuelle Aspekte der chirurgischen Behandlung

7.12.2016

Theatertherapie- Workshop in Kiel

7.12.2016

Navigation Online spenden